Donnerstag, 28. März 2013

Der Zug Teil 3

Zwar bin ich immer noch nicht fertig, aber da der Zug morgen bei einem Testspiel schonmal teilweise eingesetzt wird, will ich trotzdem schon ein paar Bilder zeigen.

Leider ist der Zug so lang, dass ich zuhause grade keinen Platz habe um ihn zusammengebaut zu fotografieren, deshalb gibt es die Waggons eben einzeln, bzw paarweise zu sehen.

Als erstes die Lok, die hat einen neuen, direkt angeschlossenen Tender bekommen, erstens weil sie von hinten nicht schön aussah (Spielzeug eben) und zweitens weil ich für den eigentlichen Tender noch eine andere Verwendung habe. Die Lok fährt natürlich in der Mitte des Zugs.






Leider ist die Lok schon etwas veraltet und muss demnäxt generalüberholt werden. Dann bekommt sie Panzerplatten vor den Fenstern und vor allem einen neuen Anstrich, der besser zu dem Kanonenwaggon passt.

Nachdem ich für diesen die Türme ja neulich schon gezeigt hatte gehts jetzt mit dem Wagen weiter:




Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber mitlerweile sieht er so aus:




Dann weiter zu dem zivilen Waggon, davon hab icheigentlich auch zwei, der andere ist aber grade nicht auffindbar...




Mal sehen wer die Ehre hat darin zu reisen. Eigentlich nur meine Offiziere, denn für die Mannschaft hab ich zwei davon:


In jeden passt locker eine Einheit Infantrie!

Dann hab ich noch die leergeräumten Tender, in die nach ein bisschen Schnitzen prima eine Feldkanone oder ein Schweres MG passt.




Und dann fehlen noch die flachen Waggons, die an Anfang und Ende des Zugs gegen Sprengfallen etc. eingesetzt werden und auf denen nur Holz und Schienen transportiert werden. Die Ladung soll fest, aber trotzdem austauschbar werden, um im Notfall auch mal Sandsäcke oder ähnliches unterzubringen.




Insegsamt komme ich damit auf eine Länge von:

Lok (1) ca. 27cm
Kanonenwaggon (1) ca. 18cm


Normale Waggons (6) je ca. 18cm
"Tender" (2) je ca. 14cm

=  181cm (falls ich mich nicht verrechnet habe...)

Keine Ahnung wann ich so einen langen Zug einsetzen kann, aber ist doch besser wenn man ihn hat, oder?


Kommentare:

  1. Da ist die Lok alleine ja so lang wie mein halber Zug!

    AntwortenLöschen